Die Kiefer

Ein symbolischer Baum

Die Kiefer macht in Deutschland ein Viertel der Gesamtwaldfläche aus und ist damit der zweithäufigste Nadelbaum in Deutschland. Die am meisten vorkommende Kiefernart in Deutschland ist die Pinus sylvestris oder auch Gemeine Kiefer. Diese Kiefernart gilt als anspruchslos, wächst schnell und ist eine beliebte Baumart für die Anpflanzung nach Aufforstungen oder Waldschäden.

Kiefernholz ist leicht zu verarbeiten, besitzt gute mechanische Eigenschaften und hat zudem eine schöne Holzstruktur. Oftmals wird sie deshalb für den Bau von Möbeln und im Innenausbau benutzt. Im Außenbereich wird sie für Terrassen, Brücken, Wände etc. verwendet.

Gerade in Asien besitzt der Kiefernbaum eine große Symbolik. Er soll für Ausdauer, Bescheidenheit, Beständigkeit und ein langes Leben stehen und wird deshalb speziell in Tempelanlagen und Gärten angepflanzt.

Unsere Produkte aus Kiefer:

  • Imkerholz (Weymouthskiefer)
  • Rift/Halbrift-Schnittholz
  • Blockware
  • Breitware
  • Dielenboden
  • Lamellen/Holzleisten
  • Schreinerware